DeutschEnglishFrench
Kategorien
Alle CDs
TICKETS
RAUMKLANG
ASINA records
TALANTON records
unicornio records
Weihnachtsmusik
Liedermacher/Songwriter
SONDERPREIS-PAKETE
Hörspiel & Hörbuch
Bücher
DVD
Vinyl
Empfehlungen...
SCHLOSS GOSECK - KONZERTE
montalbâne
Newsletter
Künstler
Komponisten
Musikepochen
Gattungen
Soloinstrumente
weitere Kategorien
Mein Konto (Verwaltung)
Email:
Passwort:
Login  

Passwort vergessen?

Kürzlich aufgerufene Artikel:


ANZEIGE


Empfehlungen... GOSECK - Burg, Kloster und Schloss

GOSECK - Burg, Kloster und Schloss

Reinhard Schmitt und Hans-Georg Stephan

Goseck - Burg, Kloster und Schloss
STEKO-Kunstführer – No. 40
Verlag Janos Stekovics


Am nördlichen Hochufer der Saale zwischen Naumburg und Weißenfels erhebt sich beeindruckend Schloss Goseck über dem Tal. Der Besucher befindet sich hier an einem Ort, der mit einer jahrhundertelangen und wechselvollen Geschichte aufwarten kann. Schon um das Jahr 890 erwähnt das Hersfelder Zehntverzeichnis eine Burg, von der heute nichts mehr überliefert ist. Im Jahr 1041 wird die östliche Hälfte der Burg in ein Benediktinerkloster umgewandelt – ein entscheidender Schritt für die Entwicklung der Anlage! 1540 folgt die Säkularisierung. In der Folge fallen – nicht zuletzt durch die häufigen Besitzerwechsel – viele der alten Gebäude den Umbauten und Veränderungen zum Opfer.
Heute ist Schloss Goseck wieder mit Leben erfüllt. Die „Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt“ sorgt sich intensiv um den Erhalt der Bausubstanz, zu der u. a. eine romanische Krypta gehört. Seit 2008 ist Schloss Goseck Station auf der „Straße der Romanik“. Der „Schloss Goseck e. V.“ belebt die historischen Mauern mit vielen Veranstaltungen und Konzerten. Zudem befindet sich im barocken Verwalterhaus an der Nordseite des Schlosshofes ein Informationszentrum für das nordwestlich des Ortes befindliche jungsteinzeitliche Sonnenobservatorium.

Reinhard Schmitt und Hans-Georg Stephan stellen ausführlich Burg, Kloster und Schloss Goseck in Geschichte und archäologischen Entdeckungen vor und machen neugierig, diesen noch etwas im Verborgenen schlummernden Ort zu entdecken.

 

Dieser 32-seitige Kunstführer mit vielen, vor allem aktuellen Abbildungen ist bislang die einzige Publikation, in der das gesammelte Wissen über die Geschichte von Schloss Goseck umfassend und informativ zusammengestellt wurde.

 

STEKO40 | Verlag Janos Stekovics | Total: 32 Seiten
mp3 kaufen mp3 kaufen




sofort lieferbar sofort lief... <u><strong>Druckversion</strong></u> <u><strong>Weiterempfehlen</strong></u> <u><strong>in den Warenkorb</strong></u>

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:



Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt. angegeben, sofern nicht anders gekennzeichnet. Zusätzlich können Kosten für die Versand- und Zahlungsart anfallen.


Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer!

Unsere Bestseller
9,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €



Sonderangebote
Preis
7,90 €


Preis
14,90 €


Preis
36,90 €


Preis
7,90 €


Preis
17,90 €


ANZEIGE



zurück  | Seitenanfang Warenkorb  |  Mein Konto  |  Hilfe  |  Kontakt  |  Impressum