DeutschEnglishFrench
Kategorien
Alle CDs
TICKETS
RAUMKLANG
ASINA records
TALANTON records
unicornio records
Weihnachtsmusik
Liedermacher/Songwriter
SONDERPREIS-PAKETE
Hörspiel & Hörbuch
Bücher
DVD
Vinyl
Empfehlungen...
SCHLOSS GOSECK - KONZERTE
montalbâne
Newsletter
Künstler
Komponisten
Musikepochen
Gattungen
Soloinstrumente
weitere Kategorien
Mein Konto (Verwaltung)
Email:
Passwort:
Login  

Passwort vergessen?

Kürzlich aufgerufene Artikel:


ANZEIGE


Soloinstrumente Klavier Frobergers Reisen - Magdalena Hasibeder (Cembalo, Orgel)

Frobergers Reisen - Magdalena Hasibeder (Cembalo, Orgel)

Johann Jacob Froberger (1616  1667) war einer der bekanntesten und zugleich rätselhaftesten Musiker des 17. Jahrhunderts. 1616 in Stuttgart geboren und 1667 im Dienst der verwitweten Herzogin Sybilla aus der Mömpelgarder Nebenlinie des Hauses Württemberg gestorben, bilden sich in seinem Schaffen alle wichtigen Formen, Satzkonzepte und Ausdrucksideale seiner Epoche ab. Froberger fasziniert gerade in der heutigen Zeit, da alles »Europäische« wieder einmal auf dem Prüfstand steht. Es gibt genauso viel Verbindendes wie auch national Besonderes, das zu entdecken Froberger auf seinen vielen Reisen nach Rom, Dresden, Wien, Paris, London und andere Orte mehr durch seine guten Kontakte vergönnt war. Froberger spielte sämtliche Tasteninstrumente seiner Zeit; Magdalena Hasibeder lässt seine Reisestationen an der ältesten spielbaren Orgel Wiens (Johann Wöckherl 1642/43) und an zwei Cembali aus dem württembergischen Landesmuseum in Stuttgart wieder aufleben.

Magdalena Hasibeder wurde in Linz geboren, wo sie am Musikgymnasium und an der Bruckneruniversität ihre erste musikalische Ausbildung erhielt. Weitere Studien in Orgel und Cembalo, Alte Musik und Instrumentalpädagogik führten sie an die Wiener Musikuniversität und an die Schola Cantorum Basiliensis. Zu ihren Lehrern gehören Wolfgang Glüxam, Andrea Marcon, Michael Radulescu, Augusta Campagne und Rudolf Lutz. Seit 1997 tritt Magdalena Hasibeder in Orgel- und Cembalokonzerten bei Festivals und Konzertreihen in ganz Europa auf, u.a. Händel- Festspiele Göttingen, Styriarte Graz, Jeunesse Austria und Resonanzen Wien, mit Ensembles wie La Cetra Barockorchester, Venice Baroque Orchestra, Bruckner Orchester Linz, Il Concerto Viennese, Bach Consort Wien und Concerto Stella Matutina…
Sie ist Preisträgerin bei mehreren internationalen Orgelwettbewerben, darunter Paul-Hofhaimer-Wettbewerb Innsbruck, Orgelwettbewerb in Herford und Georg-Muffat- Wettbewerb in Schlägl (Österreich).

 

Weitere Komponisten in dieser Einspielung:
Luzzasco LUZZASCHI, Giovanni GABRIELI, Matthias WECKMANN, Alessandro POGLIETI, Louis COUPERIN, Johann Ulrich STEIGLEDER, Wolfgang EBNER, Johann Caspar KERLL, Girolamo FRESCOBALDI, Michelangelo ROSSI

 


 

 

Außerdem bei RAUMKLANG erschienen: Magdalena Hasibeder - Vom Stylus phantasticus zur freien Fantasie (Viruose Cembalomusik um Johann Sebastian Bach)

 

 

 

 

 

RK 3503 | edition raumklang | Total: 64:37 / 74:53
mp3 kaufen mp3 kaufen




sofort lieferbar sofort lief... <u><strong>Druckversion</strong></u> <u><strong>Weiterempfehlen</strong></u> <u><strong>in den Warenkorb</strong></u>

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:



Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt. angegeben, sofern nicht anders gekennzeichnet. Zusätzlich können Kosten für die Versand- und Zahlungsart anfallen.


Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer!

Unsere Bestseller
9,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €



Sonderangebote
Preis
7,90 €


Preis
14,90 €


Preis
36,90 €


Preis
7,90 €


Preis
17,90 €


ANZEIGE



zurück  | Seitenanfang Warenkorb  |  Mein Konto  |  Hilfe  |  Kontakt  |  Impressum