DeutschEnglishFrench
Kategorien
Alle CDs
TICKETS
RAUMKLANG
ASINA records
TALANTON records
unicornio records
Weihnachtsmusik
Liedermacher/Songwriter
SONDERPREIS-PAKETE
Hörspiel & Hörbuch
Bücher
DVD
Vinyl
Empfehlungen...
SCHLOSS GOSECK - KONZERTE
montalbâne
Newsletter
Künstler
Komponisten
Musikepochen
Gattungen
Soloinstrumente
weitere Kategorien
Mein Konto (Verwaltung)
Email:
Passwort:
Login  

Passwort vergessen?

Kürzlich aufgerufene Artikel:


ANZEIGE


Soloinstrumente Cembalo J.S. Bach - 8 Concerti per clavicembalo

J.S. Bach - 8 Concerti per clavicembalo

"Concertare" meint "wettstreiten", das Wesen eines "Concerto" besteht im Mit- und Gegeneinander von Solist und begleitendem Streicherensemble, und es liegt in der Natur der Sache, daß sich dieser Dialog im Falle einer Übertragung auf nur ein einziges Instrument - hier das Cembalo - klanglich nur bedingt nachvollziehen läßt. Vor allem deswegen hat Naoki Kitaya sich entschieden, dem Solocembalo ein Begleitensemble verschiedener Baßinstrumente gegenüberzustellen - eine Entscheidung, die sich in verschiedener Hinsicht bezahlt macht: So erreichen die Akkordrepetitionen im Mittelsatz des Concerto in F BWV 978 durch die Gambe eine Eindringlichkeit, die der linken Hand des Cembalisten kaum zu entlocken gewesen wäre, klar grenzt sich der Orgelpunkt im Eröffnungssatz des Concerto in C BWV 976 von den anderen Stimmen ab, reizvoll setzt im zweiten Satz der Baß dem Arioso der Oberstimme seine eigene Linie entgegen, geradezu trotzig wirken die rhythmischen Impulse im abschließenden Allegro und unterstreichen vom Continuo aus den "alla rustica" Charakter des gesamten Satzes. Und wer die beiden langsamen Mittelsätze der Konzerte BWV 980 und BWV 974 in der eingespielten Version gehört hat, sich vom Kontrast zwischen starrem Sarabanden-Rhythmus und Cantabile der Melodie (Track 20) oder den einfühlsamen Improvisationen der Continuo-Gruppe (Track 8) hat verzaubern lassen, wird den Interpreten rechtgeben, daß "Weniger" nicht immer "Mehr" bedeuten muß, und im vorliegenden Fall ein "Mehr an Instrumenten" durchaus ein "Mehr an Wirkung" erzielt - auch wenn eine solche Besetzung von Bach eigentlich nicht vorgesehen ist.

 

"Eine schier überbordende Musizierfreude und eine abwechslungsreiche Besetzung, die auch in der kammermusikalischen Verkleinerung gelegentlich nicht auf das Rückgrat eines Continuo-Ensembles verzichtet, machen diese Einspielung zur ersten Wahl für ein schon häufiger eingespieltes Repertoire, das allerdings selten so vital und liebevoll zugleich vorgeführt worden ist."
KLASSIK HEUTE 6/04

 

 

RKma 20019 | marc aurel edition | Total: 75:05
mp3 kaufen mp3 kaufen




sofort lieferbar sofort lief... <u><strong>Druckversion</strong></u> <u><strong>Weiterempfehlen</strong></u> <u><strong>in den Warenkorb</strong></u>

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:



Alle Preise sind inkl. der gesetzlichen MwSt. angegeben, sofern nicht anders gekennzeichnet. Zusätzlich können Kosten für die Versand- und Zahlungsart anfallen.


Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer!

Unsere Bestseller
9,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €


17,90 €



Sonderangebote
Preis
7,90 €


Preis
14,90 €


Preis
36,90 €


Preis
7,90 €


Preis
17,90 €


ANZEIGE



zurück  | Seitenanfang Warenkorb  |  Mein Konto  |  Hilfe  |  Kontakt  |  Impressum